Beitrag von: Freitag, 9. September 2011, 09:12 Uhr

Datenmanagement des Übersetzers

Egal ob man als Übersetzter von zu Hause aus arbeitet oder festangestellt aus einem Büro heraus wirkt – die Texte und sämtliche Kundendaten müssen mit gebührender Sorgfalt und Diskretion verwaltet werden. Die Themen „Datensicherheit“ und „Datenmanagement“ sind auch für die Sprachmittler von großer Wichtigkeit. Diesbezüglich hier ein paar Tipps:

[weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Montag, 7. Februar 2011, 16:48 Uhr

Exotische Sprachen

In einer immer polyglotteren Gesellschaft, fragt man sich zu Recht ob man in zehn bis zwanzig Jahren überhaupt noch Übersetzer braucht. Fast jeder junge Mensch zwischen zwanzig und dreißig kann inzwischen leidlich englisch und meist noch eine zweite Fremdsprache und wer es für den Beruf benötigt bildet sich fort. Ein junger ambitionierter Politiker ohne englische Sprachkenntnisse erscheint mehr und mehr undenkbar. Als Übersetzer sucht man sich sein Heil bei den Exoten.

[weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Montag, 20. Dezember 2010, 15:52 Uhr

Weltweit kostengünstig telefonieren

Mit einem IP Telefon kann man weltweit kostengünstig oder sogar ganz umsonst per VoIP-Technologie telefonieren. Dabei ist es egal, wo sich beide Gesprächspartner befinden, denn dieses Telefonieren über das Internet funktioniert eben überall dort, wo es das Internet gibt.

[weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Dienstag, 28. September 2010, 16:03 Uhr

Berufsbild des Übersetzers

In unserer heutigen modernen Welt bildet die Kommunikation zwischen Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft eine wichtige Grundlage für die Globalisierung. Dem Beruf des Übersetzers kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Übersetzer übertragen Texte von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache. Dafür sollten sie nicht nur ausgezeichnete Kenntnisse beider Sprachen haben, sondern ebenfalls über eine entsprechende interkulturelle Kompetenz verfügen. Übersetzer können in der heutigen Zeit vielfältig eingesetzt werden und haben vielfältige berufliche Möglichkeiten. [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Montag, 26. Juli 2010, 11:26 Uhr

Abschluss der Lehre ist nicht Ende des Lernens

Wenn man seinen Karriereweg schon nach dem Erwerb der mittleren Reife beginnt, fängt man mit einer klassischen Lehre, einer dreijährigen Berufsausbildung mit begleitender Berufsschule an. Dabei entscheidet man sich für etwas, dass einem Spaß macht und wozu man das Handwerk von der Pike auf erlernen will. Oft kristallisiert sich aber erst später heraus, welches Berufsfeld letztenendes das richtige für den Einzelnen ist. Fortbildung zum Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen bietet den richtigen Weg zur beruflichen Veränderung und zur persönlichen Weiterentwicklung. [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Dienstag, 22. Juni 2010, 10:33 Uhr

Google Goggles übersetzt jetzt auch!

Google Goggles wurde ursprünglich als Foto-Software entwickelt, die zu den mit Android-Handys fotografierten Objekten Zusatzinformationen liefern sollte. Fotografierte man beispielsweise eine Kirche, lieferte Google Googles Informationen über die jeweilige Stilepoche, das Baujahr, den Architekten usw. Nun soll die Software auch fotografierte Speisekarten oder Straßenschilder im Ausland in die Muttersprache übersetzen können. [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Freitag, 11. Juni 2010, 12:31 Uhr

Neues Wörterbuch für Technik online

Ein Übersetzungsbüro namens Techni-Translate betreibt nun ein fachspezifisches Wörterbuch für Terminilogien aus der Technik und der Industrie. Genannt haben sie das nützliche Nachschlagewerk nach seinem Zweck und thematischem Bezug schlicht aus der Verschmelzung [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Freitag, 16. April 2010, 13:17 Uhr

Die Bedeutung von Wissen

Heutzutage leben wir in einer Wissensgesellschaft, in der man nie zu lernen aufhört. In unserem heutigen Leben kommt dem lebenslangen Lernen eine zentrale Bedeutung zu. Ganz besonders auf dem Arbeitsmarkt gibt es ständig neue Entwicklungen, an Stillstand ist nicht zu denken. Wer in diesen Zeiten in der Arbeitswelt bestehen möchte [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Donnerstag, 25. Februar 2010, 16:37 Uhr

Gerichtsdolmetscher

In Deutschland werden Dolmetscher hauptsächlich in Gerichten, beim Notar und in den Behörden und Ämtern benötigt. Die Behörden und Ämtern verfügen in der Regel nicht über eigene Dolmetscher, sondern müssen auf die Dolmetscher anderer Büros zugreifen. [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0
 
Beitrag von: Dienstag, 30. Juni 2009, 14:01 Uhr

Spezialgebiet medizinische Übersetzung

Ein sehr wichtiger und verantwortungsvoller Arbeitsbereich für einen Übersetzer ist der medizinische Sektor. Hier müssen Fachübersetzer sich besonders spezialisieren, da sie eine große Verantwortung mit ihrer Tätigkeit übernehmen. [weiter]

Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare: 0